Projekt 'Park-Kon'

Kostenlose Parkplatzkontrollen für Immobilien-Verwaltungen und andere Firmen

Regelmässige Kontrollen der privaten Parkplätze, Strassen und Wege auf Ihrem Immobilien- und auf Ihrem Firmengelände für die Zufriedenheit Ihrer Mieter und berechtigten Benutzer. 

  

Wir arbeiten für Sie auf eigene Kosten und übernehmen die gesamte Admininstration.

Aufgrund meiner jahrzehntelangen polizeilichen Erfahrungen mit dem Problem der Kontrolle von privaten Parkplätzen habe ich das Projekt ‚Park-Kon‘ Parkplatz-Kontrolle für meinen Sicherheitsdienst und unsere Kunden ins Leben gerufen.


 

Überlegungen:

Viele Immobilien-Verwaltungen und Besitzer von Firmengelände stellen zwar ordnungsgemäss richterliche Verbots- und andere Tafeln auf ihren Grundstücken auf, jedoch kaum jemanden interessieren die Texte und Symbole dieser Tafeln.

Kurz gesagt, fast jeder parkiert wo und so lange er will.

Mieter sind erzürnt, da z.B. Besucher- und Behindertenparkplätze oder gar der eigene Parkplatz dauernd von anderen Mietern oder gar von Fremden widerrechtlich besetzt sind.

Hauswarte haben erfahrungsgemäss keine Lust 'Polizist' zu spielen und sich bei Mitmietern unbeliebt zu machen.

Mit unserer Präsenz und dem Verteilen von Zetteln ‚Umtriebsgebühren‘ schaffen wir Ordnung auf Ihren Arealen und schützen die rechtmässigen Benutzer der Parkplätze.


 

Idee: 

Gut erkennbare, uniformierte oder zivile Parkplatz-Patrouillen (zu Fuss und mit Auto) durch 'Sicherheits-dienst Grüniger' mit sehr erfahrenem Personal für Verwaltungen und alle anderen Firmen, zum Zwecke; 

- der Erhaltung der Parkplatzordnung auf Ihrem Areal egal welcher Art

- der Verteilung von Zetteln (Umtriebsgebühren) bei Missachtung audienzrichterlicher Verbote

- der Verteilung von Zetteln (Umtriebsgebühren) bei Missachtung anderer Parkvorschriften 

- Vermitteln von Sicherheit durch Präsenz 

- Ansprechpartner für Bürger in Rechtsfragen und ‚Sörgeli‘.


 

Wir kontrollieren auf Ihrem Areal effizient und mit Fingerspitzengefühl:

- Parkplätze die gebührenpflichtig sind

- Parkplätze mit Parkkarten- und Parkscheibenregime

- Parkplätze und Areale die mit einem audienzrichterlichen Verbot belegt sind

- Besucherparkplätze die von Unberechtigten oder von Mietern belegt sind

- Behindertenparkplätze die von Unberechtigten belegt sind

- Nummerierte oder sonst reservierte Parkplätze die von Fremden benutzt werden

- Parkplätze mit zeitlichen Begrenzungen

- Wildparkierer auf dem gesamten Areal 


 

Haben wir Ihr Interesse geweckt ?

Bestellen Sie bei uns unverzüglich und kostenlos die genaue Dokumentation dieses Projektes (PDF) inkl. weitere Erläuterungen, unsere Arbeitsweise, usw.

 

Per Mail an: MG@Spez-SiDi.ch  (Das @ Zeichen muss nach MG von Hand eingefügt werden)

Für allerlei Fragen rufen Sie uns ungeniert an. 076 428 40 42